Aktuelle Fragen

Ist die Kita geöffnet?

Die Kindertagesstätte bleibt für den regulären Betrieb weiterhin geschlossen.

(Stand 03.06.2020) ->

Ab 08.06.2020 befindet sich die Kita im eingeschränkten Regelbetrieb. (Hierzu wurde eine schriftliche Bedarfsabfrage durchgeführt.)

 

Was bedeutet "eingeschränkter Regelbetrieb"?

  • Eingeschränktes Angebot
  • Maximale Kinderanzahl pro Betreuungssetting = 15 Kinder

     (Betreuungssetting = Betreuung einer Gruppe von Kindern, in regelmäßiger, gleicher 

      Zusammensetzung, in klar definierten Räumlichkeiten der Einrichtung)

  • Gleichbleibendes Betreuungspersonal  pro Betreuungssetting
  • Konzept zum eingeschränkten Regelbetrieb

     (einsehbar in der Kita oder bei Elternausschuss und Träger)

 

Fragen rund um den eingeschränkten Regelbetrieb z.B. gibt es Mittagessen, in welches Setting kommt mein Kind, von welcher Erzieherin wird mein Kind betreut und zu welchen Betreuungszeiten usw.?

Seit dem 02.06.2020 wird wieder frisch gekocht.

Zu diesen Fragen erhalten Sie zeitnah -  in Kalenderwoche 23 - Post von der Kita.

 

Finden Eingewöhnungen statt?

Aus aktuellem Anlass finden in unserer Kita bis auf Weiteres  keine Eingewöhnungen  und keinerlei Veranstaltungen statt.

 

Gern sind wir weiterhin für das persönliche Gespräch mit Ihnen telefonisch erreichbar.

 

Wie kann ich die Erzieherinnen erreichen?

Gern dürfen Sie sich als Eltern und auch Ihre Kinder an uns wenden.

Dazu haben Sie unsere Adress- und Telefonliste bereits per Post erhalten.

Wir freuen uns über Ihren Anruf und ein Gespräch mit Ihnen :)

 

Wo finde ich weitere Unterstützung?

> Familientelefon des Landkreises Kusel

Das Familientelefon ist ein Unterstützungsangebot des Landkreises Kusel in Kooperation mit dem Familienzentrum Kusel der Lebenshilfe St. Wendel, den Ambulanten Diensten der Lebenshilfe Kusel, dem Haus der Diakonie in Kusel und dem FamilienForum Neunkirchen für Familien im Landkreis Kusel.

 

         > Wie kann ich mein Kind sinnvoll beschäftigen?

 

         > Welche Spiel- und Bastelideen gibt es?

 

        > Was können wir als Familie gemeinsam unternehmen?

 

        > Wie lange lasse ich mein Kind am Computer/ Handy spielen?

        > Wie kann ich mit meinem Kind über seine Fragen, Sorgen und Ängste sprechen?

 

        > Wie kann ich den Alltag bestmöglich strukturieren und organisieren (Hausaufgabenzeit,  

       Berufstätigkeit, Freizeitgestaltung)?

 

        > Was kann ich tun, wenn es Streit in der Familie oder mit Nachbarn gibt?

        > Wie können wir als Eltern für uns sorgen?

 

        > Welche weiteren Beratungsangebote und Unterstützungsmöglichkeiten gibt es noch?

 

 

Für diese und weitere Fragen stehen Ihnen die pädagogischen Fachkräfte vertraulich

 

montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr

 

unter der Telefonnummer 06381-424 401 zur Verfügung“.

https://landkreis-kusel.de/aktuelles/news/newsdetails.html?tx_ttnews%5Btt_news%5D=2009&cHash=4721737ebfaa0abfaa3f3d7d5e03a3b1

 

 

> NOTFALL-KIZ   Hilfen für Eltern mit Verdienstausfällen

Informationen hierzu, entnehmen Sie bitte der Homepage, der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein:  

                                   www.vg-lw.de/aktuelles                                                                                                                                  

Achten Sie gut auf sich und Ihre Lieben und bleiben Sie gesund. Ihr Kita-Piepmatz-Team